240940

Pentium-4 Mobile: Starttermin und Taktraten durchgesickert

09.01.2002 | 11:23 Uhr |

In seiner aktuellen Pressemitteilung äußert sich Intel nur sehr vage zum Erscheinungstermin der Pentium-4-Prozessoren für Notebooks. Sie sollen in der ersten Hälfte 2002 vorgestellt werden. Doch im Internet können Interessierte bereits detaillierte Angaben zum Launch-Termin und den Taktraten finden.

In seiner aktuellen Pressemitteilung äußert sich Intel nur sehr vage zum Erscheinungstermin der Pentium-4-Prozessoren für Notebooks. Sie sollen in der ersten Hälfte 2002 vorgestellt werden. Doch im Internet können Interessierte bereits detaillierte Angaben zum Launch-Termin und den Taktraten finden.

Glaubt man der französischsprachigen Website Clubic, so kommen die Pentium-4 Mobile im März 2002 auf den Markt. Die erste Generation dieser neuen Prozessoren für Notebooks soll Taktraten von 1,4, 1,5, 1,6 und 1,7 Gigahertz aufweisen.

Sie werden in der selben 0.13-Mikron-Technologie gefertigt wie die kürzlich vorgestellten Pentium-4 auf Northwood-Basis, einen L2-Cache mit 512 Kilobyte besitzen und mit 1,2 Volt laufen.

Im dritten und vierten Quartal 2002 sollen Clubic zufolge das 1,8 und das 2,0 Gigahertz-Modell folgen.

Bei Intel gibt man sich zugeknöpft. Christian Anderka, Pressesprecher von Intel, bezeichnete diese Informationen gegenüber PC-WELT als "ein interessantes Gerücht, das wir nicht bestätigen können".

Testbericht: Pentium 4 2200

Testbericht: Pentium 4 2000A

Pentium 4 mit neuem CPU-Kern (PC-WELT Online, 07.01.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
240940