1244442

Pentax stellt vier kompakte Digicams vor

11.05.2005 | 12:19 Uhr |

Vier edle Kompaktkameras, von denen keine schwerer ist als 185 Gramm.

Pentax präsentiert vier neue Digitalkameras mit 4- bis 5-Megapixel-CCD-Sensor. Die "Optio S45" (4 Megapixel) und "S55" (5 Megapixel) unterscheiden sich lediglich in der Größe es Bildsensors und sind auf die Bedürfnisse von Einsteigern zugeschnitten. Neben einem optischen 3fach-Zoom (35,6 bis 107 Millimeter entsprechend KB-Format) verfügen beide Digicams über einen digitalen 2,6fach-Zoom. Besonders auffällig ist das extrem große 2,5-Zoll-Display mit 115.000 Pixel. Per Knopfdruck auf die Zoomtaste lässt sich die Menü-Schrift vergrößern, sodass eine eventuell zu kleine Schrift für niemanden zum Hindernis bei der Bedienung wird. Die Kameras können mit handelsüblichen AA-Batterien oder Akkus betrieben werden und verfügen über einen internen 11-MB-Speicher, der mit SD-Karten erweitert werden kann. Die Pentax "Optio S45" und "S55" wird es voraussichtlich ab Juni 2005 für 230 Euro (S45) bzw. 300 Euro (S55) im Fachhandel geben.

Zusätzlich wird ab Juni 2005 die "Optio S5z" und die "Optio SVi" für jeweils 350 Euro angeboten. Die "Optio S5z" ist eine ultrakompakte 5-Megapixel-Kamera mit optischem 3fach-Zoom und wiegt betriebsbereit lediglich 120 Gramm. Neben Fotos mit einer maximalen Auflösung von 2.560 x 1.920 Pixel könne auch Videoaufzeichnungen im AVI-Format mit MPEG-4-Kompression auf den internen Speicher (9 MB) oder alternativ auf SD-Karte gespeichert werden. Die "S5z" wurde wie die "S45" und "S55" mit einem großen 2,5-Zoll-Display ausgestattet. Die "Optio SVi" arbeitet mit einem 5-Megapixel-CCD-Sensor und einem optischen 5fach-Zoom mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 36 bis 180 Millimeter. Im Vergleich zu den anderen neuen Digicams von Pentax verfügt die "SVi" nur über ein 1,8-Zoll-Display.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244442