203224

Pentax stellt Superzoom-Digicam vor

Die X70 von Pentax will sowohl im Foto- als auch im Video-Bereich glänzen. Dazu sind ein 24-faches optisches Zoom, ein 12-Megapixel-CCD und eine HD-Movie-Funktion an Bord.

Anlässlich der Fachmesse PMA in Las Vegas hat Pentax unter anderem seine neue Superzoom-Digitalkamera X70 angekündigt. Auffälligstes Merkmal der Digicam ist das gigantische 24-fache optische Zoom mit einer Brennweite von 26 bis 624 Millimeter. Für die Bilder ist ein 12-Megapixel-CCD zuständig. Die Aufnahmen lassen sich auf dem integrierten 2,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 230.000 Bildpunkten kontrollieren. Zusätzlich ist ein elektronischer LCD-Sucher mit 200.000 Pixeln an Bord. Für verwacklungsfreie Aufnahmen sorgt ein mechanischer Bildstabilisator, der zudem durch das softwarebasierte „Pixel Track Shake Reduction"-System unterstützt wird. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/4000 und vier Sekunden. Pentax gibt die Lichtempfindlichkeit mit Werten zwischen ISO 80 und ISO 6400 an.

Eine automatische Motiverkennung inklusive Gesichts- und Lächel-Identifizierung erleichtert das Knipsen von gelungenen Fotos. Auf Wunsch errechnet die Kamera aus drei Aufnahmen ein Panorama-Bild. Die Movie-Funktion stellt verschiedene Auflösungen bereit: In der höchsten Variante mit 1.280 x 720 Bildpunkten sind allerdings nur 15 Bilder pro Sekunde möglich, flüssige 30 Bilder pro Sekunde erzeugt die X70 nur bis zu einer Auflösung von 848 x 480 Pixeln. Daten werden auf SD- oder SDHC-Speicherkarten abgelegt. Pentax will die X70 ab Ende März für knapp 400 Euro auf den Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203224