2208054

Peinlich: Hacker kapern Twitter-Konto von Jack Dorsey

11.07.2016 | 12:42 Uhr |

Ausgerechnet der Twitter-Account von Twitter-Mitgründer und -Chef Jack Dorsey fiel Hackern in die Hände. Die Angreifer sind keine Unbekannten.

Nach dem Twitterkonto von Facebook-Chef Mark Zuckerberg und dem Quora-Account von Google-CEO Sundar Pichai hat die Hackergruppe OurMine jetzt auch das Twitterkonto von Jack Dorsey gekapert. Dorsey ist der Mitbegründer und Chef von Twitter.

OurMine schlug laut US-Medienberichten am letzten Samstag zu. Die Hacker übernahmen für „kurze“ Zeit die Kontrolle über Dorseys Twitterkonto. Das Twitterkonto ist aber längst wiederhergestellt.

Die Hacker tweeteten zunächst einige harmlose Videoclips und schrieben dann: “Hey, wir sind es, OurMine, wir testen deine Sicherheit“. Danach kam ein Link zur OurMine-Seite sowie ein Clip von der Videoplattform Vine. Twitter löschte diesen Tweet und das Video aber rasch.

Die Hacker benutzten vielleicht Dorseys Vine-Account, um auf sein Twitterkonto zuzugreifen. Vielleicht verwendete Dorsay für Vine das gleiche Passwort wie für Twitter oder aber beide Konten waren miteinander verknüpft . Das Kurz-Videoportal Vine gehört Twitter.

Das Twitterkonto von Oculus-Chef Brendan Iribe fiel kürzlich ebenfalls einem Hackerangriff zum Opfer. Allerdings handelte es sich dabei anscheinend nicht um die Hackergruppe OurMine. US-Medien zufolge sollen Hacker die Zugangsdaten von 32 Millionen Twitterkonten erbeutet haben. Darunter auch den eines anderen Twittermitbegründers und Ex-Chefs: Evan Williams.

So schützen Sie sich

Ändern Sie am besten jetzt Ihr Passwort für Twitter. Führen Sie die Änderung von einem sicheren Gerät aus durch, idealerweise nutzen Sie dafür keinen Windows-Rechner. Sondern ändern Sie das Passwort eher von einem Smartphone aus (ein Android-Gerät mit Virenscanner oder ein iPhone). Oder benutzen Sie einen Linux-PC oder einen Mac, um Ihr Passwort zu ändern. Zudem sollten Sie Twitter per Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen. In diesem Artikel beschreiben wir, wie man sichere Passwörter erstellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2208054