2212305

PayPal hat Probleme mit Lastschriftzahlungen

29.07.2016 | 12:48 Uhr |

PayPal hat in dieser Woche massive Probleme mit Lastschriftzahlungen. Wie viele Kunden betroffen sind, ist unklar.

Zahlreiche Kunden klagten in dieser Woche über Probleme beim Bezahldienst PayPal. Aufgrund eines technischen Fehlers wurden am Dienstag und Mittwoch zahlreiche in Kunden-Accounts hinterlegte Bankkonten von PayPal als erloschen eingestuft. Die Folge: War das PayPal-Konto nicht aufgeladen, konnten Zahlungen nicht wie üblich per Lastschrift vorgenommen werden. Es kam zu Rücklastschriften.

Wer bei PayPal eine Kreditkarte hinterlegt hatte, konnte die Probleme umgehen. Kunden, die nur Bankkonten eingetragen haben, konnten Transaktionen teilweise nicht abschließen. Unklar ist derzeit noch, wie viele der rund 17 Millionen deutschen PayPal-Kunden von dem Problem betroffen sind.

PayPal entschuldigt sich auf seiner Support-Seite für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Das Unternehmen arbeite derzeit mit Hochdruck an einer Lösung. Wann genau Nutzer mit dieser Lösung rechnen können, ist nicht bekannt.

PayPal führt Ratenzahlung für Händler ein

0 Kommentare zu diesem Artikel
2212305