2199808

PayPal führt Ratenzahlung für Händler ein

01.06.2016 | 15:54 Uhr |

PayPal bietet Online-Händlern ab sofort die Möglichkeit, ihre Kunden teure Produkte in Raten zahlen zu lassen.

Mit „Ratenzahlung Powered by PayPal“ hat PayPal heute eine neue Funktion für Online-Händler vorgestellt . Die Lösung ist den Angaben zufolge einfach in Online-Shops zu integrieren und bietet Kunden die Möglichkeit, teurere Waren einfach in Raten an den Shop-Betreiber zu zahlen. PayPal übernimmt den kompletten Zahlungseinzug und das Risikomanagement.

Mit „Ratenzahlung Powered by PayPal“ sind Ratenzahlungen in einem Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten möglich. Käufer stellen dafür direkt über den Online-Shop des Anbieters einen Antrag. Dieser schließt eine Bonitätsprüfung mit ein für den Name, Anschrift, Bankverbindung und Geburtsdatum nötig sind. Über ein PayPal-Konto müssen Kunden nicht verfügen.

Die monatlichen Raten bucht PayPal direkt vom Konto des Kunden ab. Sondertilgungen sowie eine vorzeitige Rückzahlung sind ebenfalls möglich. Die Ratenzahlungen können für eine bessere Übersicht zudem auf Wunsch mit dem PayPal-Konto verknüpft werden.

In der Türkei muss Paypal derweil den Betrieb einstellen

0 Kommentare zu diesem Artikel
2199808