110778

Premiere HD bald flächendeckend verfügbar

18.12.2007 | 15:44 Uhr |

Der HDTV-Kanal "Premiere HD" wird ab dem nächsten Jahr in ganz Deutschland zu empfangen sein. Dabei setzt der Pay-TV-Sender auf eine Kooperation mit dem zweitgrößten Kabelnetzbetreiber Deutschlands.

Der Pay-TV-Sender Premiere hat bekannt gegeben , dass sein HDTV-Kanal " Premiere HD " ab dem 1. Januar 2008 auch über die Kabelnetze von Unitymedia in Hessen und Nordrhein-Westfalen verfügbar sein wird. Damit soll das Programm flächendeckend in ganz Deutschland zu empfangen sein.

Unitymedia versorgt rund fünf Millionen Haushalte und ist der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Discovery HD, das zweite HDTV-Programm von Premiere, ist im Laufe des Jahres 2008 geplant. Die Vermarktung von Premiere HD in Hessen und Nordrhein-Westfalen startet Anfang Januar.

Laut Hans Seger, Premiere Vorstand Programm und Gesamtverantwortlicher HDTV, nutzen bisher über 90.000 Abonnenten das HDTV-Premiere-Programm.

"Premiere HD" und "Discovery HD" sind über Satellit, Kabel und T-Home (im VDSL-Netz der Deutschen Telekom) empfangbar. Das HD-Paket kostet mindestens 9,99 Euro monatlich und kann mit verschiedenen anderen Programmpaketen von Premiere kombiniert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110778