1604539

iPhone 6 mit Fingerabdruck-Leser und Gesichtserkennung?

12.10.2012 | 11:31 Uhr |

Apple hat kürzlich ein neues Patent zugesprochen erhalten, in dem es um den Einbau biometrischer Funktionen in mobilen Geräten geht.

Apple könnte in seinen künftigen iPhones und iPads neue Sicherheitsfunktionen, wie etwa eine Gesichtserkennung oder einen Fingerabdruckleser einbauen. In dieser Woche hat Apple ein Patent zugesprochen erhalten, in dem solche Funktionen beschrieben werden, wie patentlyapple.com berichtet. In dem Patent wird ein neuer Zwei-Schritt-Unlock-Dialog beschrieben.

Im ersten Schritt muss der Anwender bei dem Gerät wie gewohnt den auf dem Display dargestellten Schieber von links nach rechts schieben, um das Gerät zu entsperren. Anschließend wird der Anwender dazu aufgefordert, den Finger auf einen neben dem Home-Button befindlichen Fingerabdruckleser zu platzieren, um sich zu identifizieren. Laut der Beschreibung im Patent ist der Fingerabdruckleser optisch nicht zu sehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1604539