1346303

Wii-U-Controller mit Full-HD- und 3D-Funktionen

20.02.2012 | 18:24 Uhr |

Aus bislang geheimen Patenten geht hervor, welche Funktionen Konsolenhersteller Nintendo für die Wii U angedacht hat.

Mehrere Patente von Nintendo lassen Rückschlüsse auf ursprünglich geplante Funktionen der Wii-Nachfolgekonsole Wii U  zu. Demnach sollte der mitgelieferte Tablet-Controller nicht nur über eine Full-HD-Auflösung verfügen, sondern ähnlich wie der Nintendo 3DS  auch 3D-Inhalte ohne Brille wiedergeben können.

Das Patent wurde im September 2011 eingereicht und enthält zudem Details zu einer Sprachsteuerung per Mikrofon. Die bereits für die finale Fassung der Konsole bestätigte Gesichtserkennung über die integrierte Kamera ist ebenfalls Teil des Patents.

Ratgeber Spielekonsole - Das spricht für den Nintendos 3DS

Daneben ist von neuen Einsatzmöglichkeiten des Tablet-Controllers  die Rede. So könnte es einen Gewehraufsatz geben, in den der Bildschirm eingeklinkt und somit als Zielhilfe genutzt werden kann. Das Patent verweist jedoch darauf, dass die Technologien nicht mit einem speziellen Produkt verbunden seien. Welche Funktionen letztlich Teil der Wii U werden, bleibt also weiterhin offen. Die finale Fassung der Konsole soll im Juni auf der Spielemesse E3 vorgestellt werden. Bis dahin könnten sich noch einige Features ändern. Team Ninja, der Entwickler des Actionspiels Ninja Gaiden 3, bestätigte erst kürzlich, dass sich die Hardware der Wii U stetig verändern würde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1346303