2189020

Patent: Samsung arbeitet an smarter Kontaktlinse

07.04.2016 | 14:02 Uhr |

Elektronik-Hersteller Samsung lässt sich eine smarte Kontaktlinse mit integrierter Kamera und Display patentieren.

Statt an einer Datenbrille arbeitet Samsung an einer smarten Kontaktlinse. Das Patent auf entsprechende Pläne hat der Konzern in Südkorea erhalten.

Die Samsung-Kontaktlinse wirkt auf den ersten Blick wie eine herkömmliche Sehhilfe. Auf der kleinen Fläche verbaut Samsung jedoch eine Kamera, ein Display, Bewegungssensoren und einen Transmitter, der Kontakt zu einem gekoppelten Smartphone aufnimmt. Das benötigt die Kontaktlinse zur Verarbeitung der erfassten Daten.

Nutzer können beispielsweise per Blinzelbewegung ein Foto mit der Kontaktlinse aufnehmen und es auf ihrem Smartphone speichern. Mit dem Smartphone können zudem Videos und Bilder an das Kontaktlinsen-Display gestreamt werden. Die Navigation erfolgt ausschließlich per Lidschlag. Dieser wird von den integrierten Bewegungssensoren erfasst. Details, wann die Kontaktlinse die Marktreife erreichen wird, sind noch nicht bekannt.

Google plant Kontaktlinsen mit integrierter Kamera

0 Kommentare zu diesem Artikel
2189020