245234

Patch für Excel-Bug

Microsoft bietet zum Download auf seiner Site einen Patch, der einen Fehler in der Tabellenkalkulation Excel behebt. Durch das Loch konnte ein Makro eingeschleust werden, das ohne Wissen des Anwenders und ohne Ankündigung mit seiner potentiell zerstörerischen Arbeit begann.

Microsoft bietet zum Download auf seiner Site einen Patch, der einen Fehler in der Tabellenkalkulation Excel behebt. Durch das Loch konnte ein Makro eingeschleust werden, das ohne Wissen des Anwenders und ohne Ankündigung mit seiner potentiell zerstörerischen Arbeit begann. Normalerweise erscheint bei Excel eine Sicherheitswarnung, wenn der Anwender ein externes Makro startet. Dieses Dialogfeld erscheint nicht, wenn das Makro Befehle in der Excel 4.0 Makro Language (XML) in einem externen Textfeld enthält.

Die Schadensfunktion ist laut Microsoft allerdings begrenzt. Denn der Eindringling müsse den Anwender dazu bewegen, das manipulierte Rechenblatt zu öffnen. Und wenn er das tut, dann müsse er des weiteren davon überzeugt werden, das entsprechende Makro auch auszuführen.

Patch für Excel-Bug

0 Kommentare zu diesem Artikel
245234