82340

Patch für AMD-Bug unter Windows XP

19.07.2002 | 12:00 Uhr |

Für den Windows-XP-Bug, der auf AMD-Rechnern zuschlägt und diese ohne Fehlermeldung zum Absturz bringt, ist nun der entsprechende Patch im Internet aufgetaucht. Eigentlich bietet Micorosoft den Fix für diesen Bug nur per Mail an. Die Redmonder wollen den Bug-Fix erst mit dem Service Pack 1 anbieten.

Für den Windows-XP-Bug, der auf AMD-Rechnern zuschlägt und diese ohne Fehlermeldung zum Absturz bringt, ist nun der entsprechende Patch im Internet aufgetaucht. Eigentlich bietet Micorosoft den Fix für diesen Bug nur per Mail an. Die Redmonder wollen den Bug-Fix erst mit dem Service Pack 1 anbieten.

Wie PC-WELT bereits berichtete tritt der Bug laut Aussagen von Microsoft nur auf Rechnern mit AMD-Prozessoren unter Windows XP und bei DirectX-Anwendungen auf. Grund für das Problem ist ein Bug im AMD-spezifischen Code in der "DrawIndexedPrimitive"-Funktion.

Die Website Winfuture hat die deutsche Version des Patches zum Download bereitgestellt. Der Patch soll das Problem beseitigen. Den Download des Patches finden Sie auf dieser Website .

Der Download beträgt 600 Kilobyte. Angeboten wird der Patch gepackt im Ace-Format. Einmal entpackt muss die Datei "Q321178_WXP_SP1_x86_DEU.exe" gestartet werden. Ein Assistent führt dann durch die Installation des Patches.

PC-WELT empfiehlt den Download und die Installation des Patches nur den Anwendern, bei denen tatsächlich das Problem bei DirectX-Anwendungen auftaucht.

Windows XP: Bug führt zu Abstürzen auf AMD-Rechnern (PC-WELT Online, 16.07.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
82340