Patch

EA unterstützt iPad 3 mit hochauflösenden Spiele-Updates

Mittwoch den 14.03.2012 um 17:22 Uhr

von Michael Söldner

Der Spielehersteller Electronic Arts will Apples iPad 3 mit Spiele-Updates versorgen, die von der hohen Auflösung des Tablets Gebrauch machen.
Publisher Electronic Arts hat mit Titeln wie Dead Space, FIFA oder Mirror's Edge  schon in der Vergangenheit für ein umfangreiches Spieleangebot auf dem iPad  gesorgt. Nun kündigte der Konzern an, dass in Zukunft auch das deutlich höher aufgelöste Display des neuen iPads für entsprechende Spiele genutzt werden soll.

Noch in dieser Woche soll es zwei Updates für bereits veröffentlichte Spiele geben, die für eine bessere Auflösung auf dem iPad 3  sorgen werden. Dabei handelt es sich mit Mass Effect Infiltrator einmal um die mobile Version des Rollenspiels. Auch das Rennspiel Real Racing 2  erhält einen Patch, der für eine schärfere Grafik sorgen wird.

Ob die beiden Updates ebenfalls Gebrauch vom neuen Grafik-Prozessor des iPads machen werden, ließ das Unternehmen offen. Schon beim Verkaufsstart des iPad 2 sorgte Electronic Arts für eine deutlich verbesserte Grafik in Real Racing 2 und im Horrorspiel Dead Space.



Auch das zum Hersteller Electronic Arts gehörende Studio PopCap Games will in Zukunft Spiele veröffentlichen, die regen Gebrauch von den neuen Funktionen des Apple-Tablets machen werden.

Die besten iPad-Spiele im Video vorgestellt
Die besten iPad-Spiele im Video vorgestellt

Mittwoch den 14.03.2012 um 17:22 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1393537