790945

Microsofts Anti-Malware-Tool in neuer Version

08.02.2011 | 15:39 Uhr |

Microsoft hat zum Patch-Day im Januar die neue Version 3.16 des Anti-Malware-Tools "Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software" veröffentlicht.

Das Anti-Malware-Tool "Microsoft Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software" ist in der neuen Version 3.16 erschienen. Wieviele und welche neuen Schädlinge hinzu gekommen sind, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Nach dem letzten Update im Januar erkannte das Anti-Malware-Tool 157 Schädlinge.

Hier ein Überblick über die Malware, die das Tool zuletzt erkennen und entfernen konnte:

Alcan

Funner

Pushbot

Alemod

Gael

Qakbot

Allaple

Gaobot

Randex

Alureon

Gibe

Rbot

Antinny

Gimmiv

Reatle

Atak

Goweh

Renos

Badtrans

Hacker Defender

Rimecud

Bagle

Hacty

Rjump

Bagz

Hamweq

Rustock

Bancos

Haxdoor

Ryknos

Banker

Helpud

Worm:Win32/Sality.AT

Banload

Horst

Virus:Win32/Sality.AT

Beenut

Hupigon

Worm:Win32/Sality.AU

Berbew

InternetAntivirus

Virus:Win32/Sality.AU

Blaster

IRCBot

Trojan:WinNT/Sality

Bobax

Ispro

Sasser

Bofra

Jeefo

Sdbot

Bredolab

Kelvir

Sinowal

Brontok

Koobface

Slenfbot

Bropia

Korgo

Sober

Bubnix

Ldpinch

Sobig

Bugbear

Lethic

Spybot

Busky

Locksky

Spyboter

Captiya

Lolyda

Srizbi

Ceekat

Lovgate

Storark

Chir

Mabutu

Stration

Codbot

Magania

Stuxnet

Conficker

Magistr

Swen

Corripio

Maslan

Taterf

CplLnk

Matcash

Tibs

Cissi

Mimail

Tilcun

Cutwail

Mitglieder

Torvil

Daurso

Mydoom

Valla

DoomJuice

Mytob

Virtumonde

Dumaru

Mywife

Virut

Esbot

Nachi

Vundo

Evaman

Netsky

Waledac

Eyeveg

Newacc

Winwebsec

FakeCog

Nuwar

Wootbot

FakeInit

Oderoor

Wukill

FakePAV

FakeInit

Yaha

FakeRean

Opaserv

Yektel

FakeScanti

Optix

Zafi

FakeSecSen

Optixpro

Zbot

FakeVimes

Parite

Zindos

FakeXPA

Passalert

Zlob

F4IRootkit

Plexus

Zonebac

Fizzer

PrivacyCenter

Zotob

Fotomoto

Purstiu

Zuten

Frethog

 
Der Download des Anti-Malware-Tools beträgt 12,5 MB. Es kann unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows Server 2003 eingesetzt werden. Achtung: Windows 2000 wird nicht mehr unterstützt. Eine Installation ist nicht notwendig. Starten Sie einfach die herunter geladene Datei. Wird das Tool fündig, dann schlägt es Alarm.
 
Hinweis: Das Tool ist auch in einer 64-Bit-Fassung verfügbar.

Download: Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software 3.16 (32-Bit)

Download: Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software 3.16 (64-Bit)

0 Kommentare zu diesem Artikel
790945