148946

Sicherheits-Updates für XP, Vista und Windows 2000

06.03.2009 | 09:42 Uhr |

Microsoft bringt am nächsten Patch-Day drei Updates für Windows. Zwei davon werden als wichtig eingestuft und beseitigen Spoofing-Lücken, das dritte Update beseitigt eine als "kritisch" klassifizierte Schwachstelle, die Angreifer ausnutzen können, um ihren Code auf einem fremden System auszuführen.

Wie jeden Monat hat Microsoft einen Ausblick auf den nächsten Patch-Day gegeben. Neben dem obligatorischen Update für das Malicious Software Removal Tool wird Microsoft im März drei Sicherheits-Updates für Windows 2000, XP, Vista und Server 2003 veröffentlichen.

Das erste Update trägt die Einstufung "kritisch". Es soll eine Schwachstelle beseitigen, die ein Angreifer zur Remote Code Execution, also zum Ausführen seines bösartigen Codes auf einem angegriffenen System ausnutzen kann. Diese Lücke wurde laut Microsoft in folgenden Betriebssystemen entdeckt:

* Windows 2000 Service Pack 4
* Windows XP Service Pack 2 und Windows XP Service Pack 3
* Windows XP Professional x64 Edition und Windows XP Professional x64 Edition Service Pack 2
* Windows Server 2003 Service Pack 1 und Windows Server 2003 Service Pack 2
* Windows Server 2003 x64 Edition und Windows Server 2003 x64 Edition Service Pack 2
* Windows Server 2003 SP1 für Itanium-basierte Systeme und Windows Server 2003 SP2 für Itanium-basierte Systeme
* Windows Vista und Windows Vista Service Pack 1
* Windows Vista x64 Edition und Windows Vista x64 Edition Service Pack 1
* Windows Server 2008 für 32-bit Systeme
* Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme
* Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme

Die beiden anderen Patches schließen je eine Spoofing-Lücke, die Microsoft als wichtig einstuft. Hiervon sind betroffen (eine der beiden Lücken tritt nur in einigen der folgenden Betriebssysteme auf):

* Microsoft Windows 2000 Service Pack 4
* Windows XP Service Pack 2 und Windows XP Service Pack 3
* Windows XP Professional x64 Edition und Windows XP Professional x64 Edition Service Pack 2
* Windows Server 2003 Service Pack 1 und Windows Server 2003 Service Pack 2
* Windows Server 2003 x64 Edition und Windows Server 2003 x64 Edition Service Pack 2
* Windows Server 2003 SP1 für Itanium-basierte Systeme und Windows Server 2003 SP2 für Itanium-basierte Systeme
* Windows Vista und Windows Vista Service Pack 1
* Windows Vista x64 Edition und Windows Vista x64 Edition Service Pack 1
* Windows Server 2008 für 32-bit Systeme
* Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme
* Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme

0 Kommentare zu diesem Artikel
148946