31566

Patch Day: Microsoft kündigt sechs Updates an

05.08.2005 | 08:53 Uhr |

Für den kommenden Dienstag kündigt Microsoft sechs Security Bulletins an, zumindest eines ist kritisch.

Am kommenden Dienstag ist wieder der allmonatliche Patch Day bei Microsoft. Für August stellt Microsoft sechs Sicherheitsmitteilungen (Security Bulletins) in Aussicht.

Mindestens eines davon betrifft eine schwerwiegende Sicherheitslücke in Windows und ist daher als "kritisch" eingestuft. Die Updates werden einen Neustart von Windows erforderlich machen. Das ist besonders für Administratoren wichtig, die Neustarts von Servern einplanen müssen.

Ferner wird es wieder eine aktualisierte Fassung des "Maliciuos Software Removal Tools" geben, die über das Windows Update oder das Download Center bezogen werden kann.

Schließlich will Microsoft noch ein als sehr wichtig bezeichnetes Update für Windows bereit stellen, das nicht die Sicherheit betrifft. Dieses Update wird über die üblichen Kanäle für automatische Updates verteilt.

Weitere Details über die anstehenden Security Bulletins und die darin behandelten Sicherheitslücken gibt Microsoft vorab nicht bekannt. Es bleibt also abzuwarten, ob die in dieser Woche bekannt gewordenen Schwachstellen bereits mit den angekündigten Updates beseitigt werden.

Wurmloch in Windows 2000 (PC-WELT Online, 05.08.2005)

Neue Gefahr für den IE (PC-WELT Online, 04.08.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
31566