1913636

Passwortmanager MobileSitter auch für Android erhältlich

11.03.2014 | 05:41 Uhr |

Fraunhofer SIT bietet seinen Passwortmanager MobileSitter ab sofort auch für Android-Geräte an.

Für die Speicherung zahlloser Passwörter haben sich entsprechende Manager-Programme bewährt. Darin lassen sich die Kennwörter ablegen und vor fremden Zugriffen schützen. Das Fraunhofer SIT bietet mit dem MobileSitter eine solche App für das iPhone an, nun ist auch eine Umsetzung für Android erhältlich.

Beide Versionen stehen für jeweils 5,49 Euro zum Download bereit und sollen Angreifer in die Irre führen. Soll das Passwort von Hackern über eine Brute-Force-Attacke – also das massenhafte Durchprobieren von Kennwörtern - geknackt werden, so gibt MobileSitter in jedem Fall einen Datensatz aus. So können Hacker nicht in Erfahrung bringen, ob das angezeigte Kennwort tatsächlich aus dem Datensafe stammt. Die Kennwörter lassen sich von Angreifern sogar ändern, um die Täuschung nicht auffliegen zu lassen. Das eigentliche Passwort des Nutzers bleibt jedoch erhalten.

Sicherheit: So schützen Sie Ihre Passwörter

Um gegen Verlust oder Diebstahl geschützt zu sein, steht darüber hinaus eine Backup-Funktion zur Verfügung. Die Sicherung erfolgt auf einem externen Speicher. Auch diese Daten werden AES-basiert mit Zufallszahlen verschlüsselt, die der Anwender erstellt, wenn er das Smartphone schüttelt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1913636