98796

Partnersuche im Netz - jeder Siebte hatte schon Erfolg

22.06.2005 | 17:28 Uhr |

Schon jeder siebte Anwender hat über das Internet einen Partner kennengelernt. Das Interessante dabei: Gerade ältere Internet-Nutzer setzen offenbar auf Flirt-Portale und Partnerbörsen im Web.

Die Partnersuche im Netz boomt. Das zumindest zeigt eine Untersuchung, die im Rahmen der 20. Erhebung der "WWW-Benutzeranalyse W3B" von Fittkau & Maaß erstellt und für Elite Partner.de ausgewertet wurde. Schon jeder siebte Anwender hat der Umfrage zufolge online einen Partner kennengelernt (14,2%). Bei den Frauen (15,8%) liegt die Quote dabei höher als bei den Männern (12,5%). 38,9% der Singles sehen das Internet als beste Möglichkeit, einen Partner zu finden. Überraschend: Gerade ältere Zielgruppen interessieren sich für Partnersuche im Netz (54,6% der über 45-jährigen).

Die Suche nach der großen Liebe im Internet wird meist sehr intensiv betrieben: 33,4% der Nutzer von Partnervermittlungen nutzen den Service mehrmals pro Woche oder gar täglich. 32,2% von ihnen sind in einer durchschnittlichen Woche mehr als 20 Stunden online. Dabei suchen viele Nutzer auf verschiedenen Portalen parallel. Nur 52,2% sind bei nur einem einzigen Anbieter angemeldet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
98796