1882266

Parrot kündigt zwei neue High-Tech-Spielzeuge an

07.01.2014 | 05:33 Uhr |

Die durch die AR.Drone bekannte Firma Parrot präsentiert auf der CES zwei neue Gadgets für Technikbegeisterte.

Die AR.Drone von Parrot ist zwar ein tolles Spielzeug, leider aber auch sehr teuer. Auf der CES in Las Vegas präsentiert der Hersteller daher zwei kleine Gadgets, die deutlich günstiger angeboten werden dürften.

Mit der MiniDrone arbeitet Parrot an einem kleinen Quadcopter, der an sein großes Vorbild angelehnt ist. Die Steuerung erfolgt über eine App und soll auch Kinder nicht vor allzu große Herausforderungen stellen. Zum Lieferumfang der MiniDrone gehören zwei große Räder, die das Gadget auch am Boden mobil machen. Zudem schützen sie die empfindlichen Rotoren der Drone. Eine eingebaute Kamera hat Parrot dem Gadget leider nicht spendiert.

Das zweite Gerät hört auf den Namen Jumping Sumo. Dabei handelt es sich um ein kleines Fahrzeug mit eingebauter Kamera. Auch dieses Spielzeug wird per App ferngesteuert, eine Wischbewegung nach unten sorgt beispielsweise für eine sofortige Drehung um 180 Grad. Mit Sprüngen von bis zu einem Meter Höhe kann Jumping Sumo sogar Hindernisse überwinden.

Geschenke für Technikfreaks: 11 großartige Geschenkideen für Geeks

Beide Gadgets befinden sich derzeit noch in der Testphase und sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Zum Preis hat sich der Hersteller leider noch nicht geäußert.

Video: Parrot MiniDrone und Jumping Sumo
0 Kommentare zu diesem Artikel
1882266