1245854

Paramount setzt auch auf Blu-ray

05.10.2005 | 10:42 Uhr |

Das Hollywood-Filmstudio Paramount Pictures hat sich entschieden, nun beide DVD-Nachfolgeformate zu unterstützen.

Paramount Pictures hat angekündigt, bei künftigen Filmveröffentlichungen sowohl auf Blu-ray als auch auf HD-DVD setzen zu wollen. Bisher war das Filmstudio ein strikter Vertreter der HD-DVD-Befürworter. Insbesondere der Einsatz von Blu-ray-Disks in Sonys kommender Spielekonsole PlayStation 3 hat das Unternehmen zum Umdenken bewogen.

Zu den Verfechtern der Blu-ray-Disk als DVD-Nachfolger zählen unter anderem Branchenschwergewichte wie Sony, Panasonic, Apple und Dell sowie Columbia Tristar, MGM, Disney und 20th Century Fox. Auf Seiten der HD-DVD stehen neben Toshiba, NEC, Microsoft und Intel die Filmstudios Warner Brothers und Universal. Noch ist unklar, welches Format schließlich die Nase vorn haben wird. Verständigungsversuche zwischen den konkurrierenden Parteien blieben bisher erfolglos. Zum Jahreswechsel sollen beide Formate auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245854