09.02.2005, 16:31

Birgit Götz

Paragon aktualisiert seine Produkte

Paragon bringt Version 7.0 von Partition Manager, Drive Backup und Festplatten-Manager heraus. Auch das Auktions-Tool Last Minute Gebot kommt in einer neuen Version in den Handel.
Paragon stellt auf der CeBIT einige Programme in neuen Versionen vor. Dazu gehören Partition Manager, Drive Backup, Festplatten-Manager und Last Minute Gebot.
Mit dem Partition Manager 7.0 lassen sich Partitionen anlegen und verwalten. Das Tool hat jetzt – wie auch Drive Backup 7.0 - unter DOS/Linux eine Bedienerführung im Windows-XP-Stil und soll damit einfacher zu bedienen sein. Bei komplizierten Vorgängen unterstützen Assistenten.
Mit dem Datensicherungs-Tool Drive Backup können in Version 7.0 Images auf kleinere Partitionen oder Festplatten zurückgespielt und Images als bootfähige CDs/DVDs gebrannt werden. Sowohl Drive Backup als auch Partition Manager sind auch Bestandteil der Komplettlösung Festplatten-Manager, die ebenfalls in einer neuen Version 7.0 angeboten wird.
Alle Programme sind in einer Personal- und in einer Professional-Version erhältlich und laufen unter DOS, Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP, Linux. Preise: Partition Manager 7.0 und Drive Backup 7.0: je 49,95 Euro (Professional-Version je 99,95 Euro); Festplatten-Manager 7.0: 79,95 Euro (Professional-Version 179,95 Euro).
Last Minute Gebot 3.0, ein Tool, das die Abwicklung von Ebay-Auktionen erleichtern soll, wurde um einen Telefon-Bietagenten erweitert. Damit kann der Anwender den Auktionsverlauf beispielsweise übers Handy verfolgen. Nach Auktionsende fährt Last Minute Gebot 3.0 den PC automatisch herunter. Das Tool kostet 29,95 Euro und läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
243784
Content Management by InterRed