142301

Papierlose Steuererklärung ab Sommer

10.04.2002 | 13:29 Uhr |

Die elektronische Steuererklärung ELSTER soll dank digitaler Signatur und elektronischer Lohnsteuerkarte künftig ganz ohne Papier auskommen. Laut ELSTER-Projektleiter Roland Krebs ist dies ab Sommer 2002 rechtskräftig möglich.

Die elektronische Steuererklärung ELSTER soll dank digitaler Signatur und elektronischer Lohnsteuerkarte künftig ganz ohne Papier auskommen. Laut ELSTER-Projektleiter Roland Krebs ist dies ab Sommer 2002 rechtskräftig möglich.

Ende 2002 werde außerdem die elektronische Lohnsteuerkarte in einigen großen Firmen getestet, so Krebs weiter. Dies berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel . Seit der CeBIT läuft in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und dem Saarland ein Modellversuch der Einkommenssteuererklärung mit digitaler Signatur. Bislang könne man die Erklärung allerdings nur "spielerisch" einreichen, sagte Krebs. Ab Sommer 2002 werde die digitale Signatur dann rechtskräftig.

Die Finanzämter bieten das ELSTER-Programm bereits seit 1999 an. Bislang mussten die Nutzer aber zusätzlich zu dem per Internet übermittelten Formular die Unterschrift auf Papier zuschicken. Auch unverzichtbare Belege wie die Lohnsteuerkarte wurden weiterhin per Post versendet. Das Programm startete zögerlich: Im Jahr 2001 seien nur 350.000 von insgesamt rund 30 Millionen Erklärungen online eingereicht worden, berichtet Krebs. "Wir gehen davon aus, dass wesentlich mehr Anwender das Angebot nutzen, wenn wirklich alles von zu Hause erledigt werden kann."

0 Kommentare zu diesem Artikel
142301