1950376

PancakeBot - erster Pfannenkuchen-Drucker vorgestellt

27.05.2014 | 10:27 Uhr |

Ein Erfinder hat den angeblich ersten Pfannenkuchen-Drucker vorgestellt. Im Video wird das Gerät vorgestellt.

Der Erfinder Miguel Valenzuela hat mit Project PancakeBot den ersten Pfannenkuchen-Drucker vorgestellt. Das Projekt diene dazu, so der Erfinder, den Kinder das Spaß mit Essen beizubringen und das Interesse an Technik und Programmieren zu wecken. Der fertige Pfannenkuchen-Drucker existiert bisher in zwei Varianten. In einer Plastik-Variante mit Motor und Arduino-Steuereinheit und in einer Lego-Version. Letztere Variante kann somit in Schulen, die LEGO Mindstorms nutzen, nachgebaut werden.

Die Lego-Variante kann einfach gestrickte Muster auf eine Pfanneneinheit "ausdrucken", die dann zu einem Pfannenkuchen gebacken werden können. Die Plastik-Variante kann auch anspruchsvollere Pfannenkuchen-Formen erstellen. Diese können zuerst am PC gezeichnet und dann an den Drucker übergeben werden. Auf diese Art entsteht beispielsweise ein Pfannenkuchen in der Form des Eiffelturms.

Zum Kaufen gibt es beide Modelle nicht. Für die Lego-Variante gibt es aber eine ausführliche englischsprachige Anleitung zum Selberbasteln.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Hacks - Technik zum Selbermachen?

Raspberry Pi erfreut sich gerade unter Bastlern einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit der 35-Euro-Platine lassen sich viele spannende Projekte realisieren. Vom Mediacenter, Netzwerkspeicher, Fotomaschine bis hin zum Überwachungssystem ist alles möglich. Dieser Bereich ist aber nicht nur dem Raspberry Pi gewidmet, sondern bietet auch viele Tipps, Tricks und Anleitungen für andere spannende Bastelprojekte.

1950376