1244572

Panasonics Micro-System liest SD-Karten

27.05.2005 | 16:36 Uhr |

Unterschiedliche Audioquellen mit einem Tastendruck komprimieren.

Panasonic erleichtert den Austausch von Musik und macht den PC zum Komprimieren von Audiodateien überflüssig. Das neue Micro-System "SC-PM71SD" ist mit einem SD-Karten-Slot und einer praktischen Komprimierfunktion ausgestattet. Mit dieser Anlage können Audiodaten mit einem Tastendruck verkleinert und auf SD-Karte gespeichert werden. Um diese Dateien abzuspielen, benötigt man lediglich eine mobilen Player mit SD-Karten-Slot wie beispielsweise den "SV-SD100". Laut Panasonic überspielt die Anlage eine CD mit 74 Minuten Spieldauer in knapp 19 Minuten auf eine SD-Karte. Bei der Komprimierung kann der Anwender zwischen drei Aufnahmequalitäten wählen: XP mit 128 kbps, SP mit 96 kbps und LP mit 64 kbps.

Das Micro-System "SC-PM71SD" spielt neben Audio-CDs auch CD-R/RW-Scheiben (MP3, AAC und WMA) und Kassetten ab. Zusätzlich wurde die Anlage mit einem Radioempfänger ausgestattet, von dem ebenfalls Mitschnitte direkt auf SD-Karte gemacht werden können. Das System hat eine Ausgangsleistung von 2 x 80 Watt (RMS) und verfügt über ein Display, das die wichtigsten Statusinformationen anzeigt. Das Micro-System "SC-PM71SD" gibt es für 300 Euro und den Audio-Player "SV-SD100" für 150 Euro im Fachhandel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244572