204582

Panasonic startet Produktion von Double Layer Blu-ray-Discs

06.12.2005 | 11:11 Uhr |

In den USA hat Panasonic in einer Pilotanlage mit der Produktion von Double Layer Blu-ray-Medien begonnen. Die Speicherkapazität dieser Discs beträgt 50 GB.

Panasonic hat in einer werkseigenen Pilotanlage in Torrance, Kalifornien, mit der Produktion von Double Layer Blu-ray-Medien (50 GB Speicher) begonnen. Dabei wurde eine bereits existierende Produktionsstraße für Single-Layer-Discs (25 GB) erweitert. Bei der Herstellung kommt laut Panasonic beim Space Layer, dem Cover Layer und dem Hard-Coat ein günstiges Kunstharz zum Einsatz, was wiederum die Produktionskosten senkt.

Die Yield-Rate, also die Ausbeute aus der Produktion, beträgt laut Unternehmen derzeit über 80 Prozent. Das heißt, dass etwa zwei von zehn hergestellten Medien unbrauchbar sind. Erste Testmuster der Double Layer Blu-ray-Medien sollen bis Ende des Monats an die Industrie verschickt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204582