205648

LCD-TVs mit sattem Sound und Klavierlack-Optik

22.04.2008 | 15:45 Uhr |

Mit edlem Design und ausgefeilter Technik soll die LX85-Serie das Auge des Betrachters verwöhnen.

Panasonic baut seinen LCD-Bereich aus und präsentiert mit den LX85-Modellen die Nachfolger der LX70-Serie. Sowohl das Modell mit 80 Zentimetern Bilddiagonale als auch die 94-Zentimeter-Variante sind mit dem IPS-Alpha-Panel ausgestattet, das eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten und ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 aufweist. Es ermöglicht laut Anbieter einen Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad. Beide Geräte verfügen außerdem über die Picture-Pro-Technologie, die Nachzieh- und Verzerrungseffekte bei Szenen mit schnellen Bewegungen minimieren soll.

Für guten Sound verfügen beide Geräte über V-Audio-Sound und eine Musikleistung von 20 Watt. Außerdem sind beide Modelle der Serie mit einem SDHC-Kartenslot ausgestattet. Die neuen LCD-Fernseher TX-32LX85 und TX-37LX85 von Panasonic sollen noch im April für rund 1.000 bzw. 1.200 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205648