1256528

Full-HD-Camcorder speichert auf SDHC-Karten

22.07.2008 | 12:00 Uhr |

Diese Camcorder sind mit drei Bildsensoren ausgestattet, die insgesamt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bieten.

Panasonic stellt die Full-HD-Camcorder HDC-SD100 und HDC-HS100 vor. Die Modelle sind mit einem manuellen Einstellring ausgestattet, der Videofilmer eine einfache Bedienung ermöglicht. So lassen sich über den Einstellring Fokus, Zoom, Blende oder Verschlusszeit manuell regulieren. Beide Camcorder nehmen im AVCHD-Format in Full-HD-Qualität mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Dabei nutzt das 3MOS-System separate Sensoren, um die Primärfarben Rot, Grün und Blau zu verarbeiten.

Der SD100 kommt durch seine Aufnahme auf SDHC/SD-Speicherkarte ohne Laufwerk aus und ist aufgrund fehlender beweglicher Bauteile absolut unempfindlich gegen Erschütterungen, so Panasonic. Als Hybrid-Modell nimmt der HS100 auf Speicherkarte oder seine integrierte 60 GB große Festplatte auf. Zu Preisen und Verfügbarkeit machte Panasonic noch keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256528