2054749

Panasonic Convention 2015

26.02.2015 | 09:43 Uhr |

Was ist 2015 im Trend bei Fernsehern, Sound, Smart Home, Beauty und Haushaltsgeräten? Panasonic gibt einen Einblick auf der Convention in Frankfurt.

Auf der Panasonic Convention 2015 zeigt der japanische Hersteller im Februar, was er in diesem Jahr im Gepäck hat – von Fernsehern über Kameras und Camcordern bis zu Smart-Home-Produkten, Beauty-Artikeln und Weißer Ware. Im Home Entertainment steht Ultra HD weiter im Mittelpunkt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem originalgetreuen Filmgenuss – sprich: Der Film soll genauso im Home Cinema ankommen, wie ihn sich der Regisseur vorgestellt hat. Deswegen stattet der Hersteller die Premium-4K-Fernseherserien wie CXW804 mit einem auf Bildqualität optimierten Prozessor aus – dem 4K Pro Studio Master. Zusammen mit dem Wide Colour Phosphor Panel sollen die Fernseher besonders nuancenreiche Farben in gewünschter Helligkeit darstellen können. Sie sollen 98 Prozent des DCI-Standards erreichen, also nahezu den Vorgaben der Digital Cinema Initiatives, dem Dachverband der US-Filmstudios, entsprechen.

Gleichzeitig kann sich auch Panasonic dem gekrümmten Fernsehdesign nicht entziehen. Mit den Serien CR850, CR730 und CR430 sind nun Varianten mit Curved-Panel im Programm. Und auch in Sachen Betriebssystem geht Panasonic wie auch der Mitbewerb einen eigenen Weg: Mit Firefox OS sollen sich die Smart-TV-Funktionen einfacher bedienen lassen. Das Open-Source-Betriebssystem basiert auf HTML5, ist allerdings nicht bei allen Geräteserien die Basis, sondern vielmehr wiederum derzeit eher den Premium-Varianten wie CX800 vorbehalten.

Audio und Kamera

Die Sound-Systeme der All-Connected-Serie streamen neuerdings Songs von CDs oder einfach das Radio-Signal in UKW und DAB+. Unterm Strich soll der Hörgenuss, egal aus welcher Quelle, in jedem Raum verfügbar sein. Steuern lässt sich das Audio-Streaming per App vom Mobilgerät, das per Bluetooth mit dem Audio-System verbunden ist. Hier wird die Quelle – also der Radiosender, die CD oder der Streaming-Dienst – ausgewählt.

Bei den Kamera-Neuheiten bleibt die Selfie-Fotografie im Fokus: So lassen sich sowohl bei der Kompaktkamera Lumix SZ10 als auch bei der Systemkamera Lumix DMC-GF7 die Displays ausklappen für ein einfacheres Selbstportrait.

Smart Home

Auch bei Panasonic darf Smart Home nicht fehlen: So bietet das Unternehmen Starter-Kits für die Heimüberwachung und Sicherheit an. Im Zentrum steht stets der Hub, der mit dem heimischen WLAN-Router verbunden ist. Die Systeme lassen sich per App steuern. Teilweise senden sie ihre Meldungen nicht nur aufs Handy, sondern sogar auf gute alte DECT-Telefon.

Beauty und Weiße Ware

Wer mit IT nichts am Hut hat, findet eventuell bei Rasierern, Entsaftern, Backautomaten oder Waschmaschinen etwas Interessantes. Sie sind auf genügsamen Umgang mit Strom getrimmt. Die neuen Kühlschränke nutzen LEDs in den Farben Grün, Blau und Weiß, um das Gemüse länger frisch zu halten.

Die Bildergalerie gibt Ihnen einen Einblick, was Sie 2015 von Panasonic erwarten können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2054749