109996

Palmone präsentiert den Life Drive

18.05.2005 | 12:02 Uhr |

Palmone hat mit dem Life Drive das erste Produkt seiner Kategorie "Mobile Manager" vorgestellt. Besonders auffallend ist die integrierte Festplatte mit 4 GB. Dadurch ist das Gerät besonders für Multimedia-Applikationen geeignet.

Das Unternehmen Palmone hat mit dem Life Drive das erste Produkt seiner Kategorie "Mobile Manager" vorgestellt. Auffallend ist die 4-GB-Festplatte (3,85 GB verfügbar). Durch sie können jetzt speicherintensive Multimedia-Applikationen besser genutzt werden.

Dies gilt beispielsweise für Digitalkameras. Bereits geschossene Bilder können von SD- oder MMC-Karten auf dem Life Drive zwischengespeichert werden, was wiederum neuen Platz auf den Speichermedien schafft.

Im Inneren des Life Drive arbeitet ein Intel Xscale Prozessormit 416 MHz. Außerdem besitzt der Mobile Manager einen Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixel, das wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden kann.

Das Life Drive unterstützt Word-, Excel-, Power Point- sowie Adobe Acrobat Reader-Formate. Aktualisiert werden die Dateien über den Synchronisations-Manager "Ordner-Sync", gesichert über einen Flash-Speicher. Letzterer soll die Daten auch dann behalten können, wenn das Gerät längere Zeit nicht aufgeladen wird.

Des Weiteren ist der Life Drive mit den Funkschnittstellen WLAN (802.11b) und Bluetooth 1.1 ausgestattet. Durch den integrierten Web-Browser kann der Anwender somit über Hot-Spots im Internet surfen oder beispielsweise seinen Mobile Manager mit einem Bluetooth-fähigen PC verbinden.

Das Life Drive ist ab sofort für 499 Euro im Fachhandel erhältlich.

Palmone bringt den Tungsten E2 Handheld (PC-Welt Online, 13.04.2005)

PalmOne bringt den Tungsten T5 (PC-Welt Online, 04.10.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
109996