1252794

PalmOS-Nachfolger ist fertig

16.02.2007 | 09:53 Uhr |

Access hat den offiziellen Nachfolger zum verbreiteten PDA-Betriebssystem PalmOS zur Marktreife gebracht.

Unter der Bezeichnung „Access Linux Platform" ( ALP ) hat der gleichnamige Hersteller den offiziellen Nachfolger von PalmOS fertig gestellt. Die ersten „Product Development Kits" (PDK) sollen bereits an die ersten Lizenznehmer gegangen sein. Erste Geräte mit dem neuen Betriebssystem werden allerdings erst frühestens gegen Ende des Jahres erwartet, welcher Hersteller die Geräte liefert, ist noch unklar. Laut Access sollen bisher rund 20 Firmen das Entwicklungskit erhalten haben.

ALP verfügt über Emulationsroutinen, um bisherige Palm- bzw. GarnetOS-Applikationen ausführen zu können. Zudem lassen sich Linux- und Java-Anwendungen mit dem neuen Betriebssystem verwenden. Im Vergleich zu den bisherigen PalmOS-Geräten wurde die Standardauflösung von 320 x 320 Pixeln auf 240 x 320 Bildpunkte reduziert. Optional werden aber auch höhere Auflösungen von bis zu 800 x 480 Pixeln unterstützt. Der Erfolg von ALP dürfte in erster Linie davon abhängen, ob Palm selbst als Lizenznehmer gewonnen werden kann. Ob dies bereits der Fall ist, wurde seitens Access noch nicht kommuniziert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252794