190001

Palm Treo 500v: Smartphone mit Windows Mobile

12.09.2007 | 13:28 Uhr |

Mit dem Treo 500v bringt Palm ein leicht zu bedienendes und Internet-fähiges Smartphone für Privatkunden auf den Markt. Der Handy-PDA läuft mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6 und wird ab Oktober exklusiv bei Vodafone verkauft.

Der Treo 500v verfügt über eine QWERTZ-Tastatur mit 34 Tasten. Damit lassen sich laut Palm Web-Anwendungen wie Chats, E-Mail, Blogs oder die Suche im Internet schnell und bequem erledigen. Die entsprechenden Programme bringt das Smartphone in Form von Windows Live bereits mit. Außerdem kann man mit dem Treo 500v über das Vodafone-Live-Portal beispielsweise auch Handy-TV empfangen. Durch die Menüs navigiert man mit sieben Aktionstasten, drei seitlichen Tasten und einem 5-Wege-Steuerkreuz.

Ins Internet kommt das Treo 500v per UMTS – allerdings nur mit 384 Kbit/s, denn HSDPA unterstützt es nicht, genauso wenig wie WLAN. Auch eine GPS-Funktion bietet das rund 120 Gramm schwere Handy im ansprechenden weißen Gehäuse nicht.

Das sehr helle transflektive Farbdisplay des Treo 500v stellt 320x240 Bildpunkte dar. Außerdem verfügt das Smartphone über eine 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth und einen Mini-USB-Anschluss. Für den Anwender stehen rund 150 MB des 256 MB großen Flash-Speichers zur Verfügung: Er lässt sich per Micro-SD-Karte (maximal 2 GB) erweitern. Zum Wechseln der Speicher- oder SIM-Karte muss man allerdings den Akku ausbauen.

Den Preis des Smartphones verriet Palm noch nicht. Auch welche Mobilfunk-Tarife Vodafone zum Treo 500v anbieten wird, blieb offen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
190001