191292

Palm-Handy von Motorola

26.09.2000 | 15:34 Uhr |

Handy und Handheld in einem: Anfang 2002 wollen es Motorola und Palm vorstellen. Die beiden Firmen entwickeln ein Tri-Band-Handy, das auch PDA-Funktionen wie Adressbuch und Kalender beherrschen soll. Außerdem soll das Mobiltelefon mit einem Farbdisplay ausgestattet werden.

Handy und Handheld in einem: Anfang 2002 wollen es Motorola und Palm vorstellen. Die beiden Firmen entwickeln ein Tri-Band-Handy, das auch PDA-Funktionen wie Adressbuch und Kalender beherrschen soll. Außerdem soll das Mobiltelefon mit einem Farbdisplay ausgestattet werden.

Das "Palm-Handy" unterstützt die Funkstandards GSM und GPRS: So können Nutzer online gehen oder kabellos ihre Handheld-Daten mit dem heimischen PC abgleichen. Nokia hatte mit dem 9110 Communicator ein ähnliches Gerät bereits vor einiger Zeit auf den Markt gebracht.

Anfang nächsten Jahres wird es ferner für den Palm V und Vx ein GSM-Zusatzmodul geben: Damit lässt sich der Handheld dann zum Mobiltelefon erweitern.

Der Preis soll etwa 300 Dollar betragen. Konkurrent Handspring hatte vor wenigen Tagen ein ähnliches Zusatzgerät für die Visor-Handhelds vorgestellt. (PC-WELT, 26.09.2000, tr)

Handheld PC 2000 von Microsoft (PC-WELT Online, 08.09.2000)

Sony Handheld ausverkauft (PC-WELT Online, 18.09.2000)

Erstmals Handheld WAP in Farbe (PC-WELT Online, 16.08.2000)

Web auf Palm-Display (PC-WELT Online, 24.07.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
191292