1969202

Paint.Net - schon wieder neue Version erschienen

14.07.2014 | 10:31 Uhr |

Nur wenige Wochen nach dem letzten großen Update gibt es ein neues Update. In Version 4.0.1 beheben die Entwickler zahlreiche Bugs und versprechen, dass Paint.Net nun wieder schneller läuft.

Nur wenige Wochen nach dem Release von Paint.Net 4.0 mit vielen neuen Features , schieben die Entwickler ein weiteres Update für die beliebte Gratis-Bildbearbeitung hinterher. In Paint.Net 4.0.1, welches ab sofort zum Download bereitsteht, beseitigen die Entwickler einige schwerwiegende Bugs und drehen außerdem an der Performance-Schraube. So soll das Verschieben ausgewählter Bereiche auf dem Bild "signifikant" schneller vonstatten gehen. Außerdem soll es in Version 4.0.1 deutlich weniger oder kürzere Wartezeiten beim Einsatz der Pinsel-Werkzeuge geben.

Das Zoom-Werkzeug soll nun nicht mehr abstürzen, wenn man beide Maustasten gleichzeitig drückt und das Nutzen eines Auswahl-Werkzeugs bei deaktiverter Hardware-Beschleunigung soll nun nicht mehr zum Programm-Absturz führen. In Version 4.0 gab es ferner Probleme, wenn die Nutzer bestimmte Grafikkarten im Rechner verbaut haben - etwa Nvidia ION oder Nvidia Optimus. Diese Probleme sollen in 4.0.1 behoben sein.

Version 4.0 war außerdem sehr erpicht darauf, den Nutzern Beta-Updates anzubieten - selbst wenn diese die entsprechende Option in den Einstellungen deaktiviert hatten. In Paint.Net 4.0.1 sollen Sie vor Beta-Updates verschont bleiben. Es sei denn, Sie wünschen diese ausdrücklich: Klicken Sie dazu auf das Zahnrad-Smybol oben rechts und wechseln Sie im neuen Fesnter in den Reiter "Updates". Machen Sie dort einen Haken bei "Auch nach Vorabversionen (Betaversionen) von paint.net suchen". Diese Option ist standardmäßig deaktiviert. Die komplette Liste aller Neuerungen könne Sie auf der Hersteller-Seite auf Englisch nachlesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1969202