5658

Paint.Net: Freeware-Bildbearbeiter in neuer Beta

20.04.2005 | 14:38 Uhr |

Der kostenlose Bildbearbeiter Paint.Net ist in einer neuen Beta-Version erschienen. Die Arbeiten an Paint.Net 2.1 sind mit der mittlerweile vierten Beta-Fassung abgeschlossen. Die finale Version soll noch im April erscheinen.

Paint.Net, die kostenlose und von Windows her bekannte und erweiterte Bildbearbeitung "Paint", ist in einer neuen Beta-Fassung erschienen. Paint.Net 2.1 Beta 4 ist zudem laut Angaben der Entwickler von der Washington State University die letzte Beta vor dem Erscheinen der finalen Version.

Im Vergleich zur Vorgängerversion wurden noch einmal diverse Bugs behoben und die Importier-Funktion neu programmiert. Ansonsten wird die Version als "Code complete" eingestuft. Für die finale Version sind nur noch Aktualisierungen der Dokumentation vorgesehen. Die finale Version soll am 30. April erscheinen.

Paint.net bietet zahlreiche zeitgemäße Funktionen, die dem Klassiker fehlen. Zu den Komfortfunktionen gehören neben einer History, bei der die zuletzt durchgeführten Arbeitsschritte aufgelistet werden, auch eine Ebenen-Funktionalität ("Layers"), ähnlich wie bei Adobes Photoshop.

Paint.Net 2.1 Beta 2 läuft unter Windows XP, Windows Server 2003 und mit einer Einschränkung auch unter Windows 2000. Hier sind die Funktionen für das Drucken und Scannen nicht verfügbar. .Net Framework 1.1 muss installiert sein. Eine ausführliche Vorstellung von Paint.Net finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Download: Paint.Net 2.0 Final / 2.1 Beta 4

0 Kommentare zu diesem Artikel
5658