54308

Paint.Net 3.0: Erster Release Candidate erschienen

19.01.2007 | 11:37 Uhr |

Die Fertigstellung der Gratis-Bildbearbeitung Paint.Net 3.0 nähert sich dem Ende. Diversen Beta-und Alpha-Versionen folgt nunmehr der erste Release Candidate.

Der Release Candidate 1 von Paint.Net 3.0 steht nunmehr zum Testen bereit. Bei der neuen, fast fertigen Version sind die Übersetzungsarbeiten abgeschlossen worden; die Software liegt damit komplett in deutscher Sprache vor. Lediglich die Hilfe-Datei muss noch übersetzt werden. Zusätzlich enthält die Version auch eine neue Standard-Farbpalette und es wurden diverse Bugs behoben, die sich in den drei vorangegangenen Beta-Versionen versteckt hatten.

Paint.Net 3.0 RC 1 enthält im Vergleich zur derzeit aktuellen finalen Version 2.72 diverse neue Funktionen. So kommen mit "Cloud", „Median“; „Unfocus“ und „Outline“ neue Effekte hinzu. Im Menü Edit gibt es nun den Punkt "Fill Selection“. Damit werden ausgewählte Bereiche per Mausklick mit der primären Farbe gefüllt. Außerdem kann nun die Größe des Pinsels per +/-Knopf in der Toolbar manipuliert werden - Hotkeys stehen dazu natürlich auch zur Verfügung.

Paint.net 3.0 RC1 setzt ebenso wie Paint.net 2.72 Final das .net-Framework (Version 2.0) von Microsoft voraus und läuft unter Windows XP SP2, Windows 2003 und Vista. Windows 2000 wird ab der Version 3.0 nicht mehr offiziell unterstützt. Die finale Version von Paint.Net 3.0 soll Anfang Februar erscheinen.

Download: Paint.Net 3.0 RC 1 (ca. 5 MB)

0 Kommentare zu diesem Artikel
54308