1245866

Packard Bell bringt neue MP3-Player

06.10.2005 | 09:00 Uhr |

Mit drei neuen Festplatten-Playern der Vibe-Serie baut Packard Bell sein MP3-Portfolio aus.

Packard Bell , PC-Hersteller und Consumer-Marke von NEC Computers, hat ab sofort mit der Vibe-Serie drei neue Festplatten-MP3-Player im Angebot. Alle Modelle spielen MP3- und WMA-Dateien ab und sind zusätzlich als Diktiergerät nutzbar. Die Lithium-Ionen-Akkus sollen laut Packard Bell für zehn Stunden Dauerbetrieb ausreichen. Der Vibe 100 ist ein purer Musik-Player mit drei Gigabyte an Speicherplatz und kann durch verschiedene Gehäuse-Covers individuell gestaltet werden.

Das Schwestermodell Vibe 300 bietet bis zu sechs Gigabyte Platz für Daten und besitzt eine SD/MMC-Schnittstelle. Auf dem 1,8-Zoll-Display können auch Fotos betrachtet oder MJPEG-Videos abgespielt werden. Zusätzlich ist ein USB-2.0-OTG-Port vorhanden, der den direkten Anschluss von kompatiblen Geräten, beispielsweise Digitalkameras, ermöglicht. Das Topmodell Vibe 500 bietet nahezu identische Funktionen, ist aber mit 20 oder 30 Gigabyte Speicherplatz erhältlich. Beide Geräte sind ab sofort im Handel und kosten zwischen 229 und 299 Euro. Der Vibe 100 folgt im November und wird voraussichtlich 159 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245866