80642

PSP erfolgreich in Japan gestartet

13.12.2004 | 16:28 Uhr |

Die erste tragbare Spielekonsole aus dem Hause Sony, die PSP, ist in Japan gestern erfolgreich gestartet. Potenzielle Käufer mussten lange Warteschlangen in Kauf nehmen und der Schwarzmarkt blüht.

Die erste tragbare Spielekonsole aus dem Hause Sony , die PSP, ist in Japan gestern erfolgreich gestartet. Geschlagene 18 Stunden wartete der erste offizielle Käufer von Sonys PSP vor verschlossenen Türen, bevor er um 6:00 Uhr morgens die begehrte Konsole in seinen Händen hielt. Für seine Ausdauer wurde der Käufer belohnt, indem er das Gerät von Ken Kutaragi, dem CEO von Sony Entertainment, höchstpersönlich überreicht bekam. Die Schlange hinter ihm war bei der Öffnung von "Yodobashi Camera" rund 200 Meter lang und damit laut Ladenbesitzer länger, als beim Verkaufsstart des Nintendo DS. Ähnliche Szenen sollen sich laut unseren Kollegen des IDG News Service auch vor anderen Läden in Tokio abgespielt haben.

Die Basisversion der PSP enthält das Gerät, ein Netzteil und einen Akku und kostet in Japan umgerechnet rund 200 Dollar. Das so genannte Value Pack ist darüber hinaus mit einer Tragetasche, einem Memory Stick und Ohrhörern ausgestattet und kostet rund 260 Dollar. Bis Ende des Jahres will Sony in Japan 500.000 Einheiten ausliefern, zum Verkaufsstart sollen 200.000 PSPs verfügbar gewesen sein.

Da zum Verkaufsstart nur ein Gerät pro Person verkauft werden durfte, spielten sich zudem seltsame Szenen vor den Geschäften ab. So wurden anscheinend obdachlose Menschen angeworben, sich vor "Yodobashi Camera" in die Schlange zu stellen, um eine PSP zu kaufen. Danach lieferten sie die Konsolen an eine kleinere Gruppe von Personen ab, die vor dem Geschäft wartete. Auch hier wurden ähnliche Szenen von mehreren Läden berichtet. Es wird geschätzt, dass diese Modelle im Zuge des Hype um die PSP für zwischen 450 und 600 Dollar übers Internet verkauft werden.

In den USA und Europa wird die PSP im Laufe des ersten Quartals 2005 auf den Markt kommen. Preise sind allerdings noch nicht bekannt.

Sony gibt weitere Details zur PSP bekannt (PC-WELT Online, 27.09.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
80642