1821028

PS4 soll ebenfalls Sprachsteuerung bekommen

03.09.2013 | 05:42 Uhr |

Mit Hilfe der PlayStation Camera können Nutzer ihre PlayStation 4 über Sprachbefehle steuern.

Microsoft setzt bei seiner neuen Spielkonsole Xbox One auf Sprachsteuerung über die Kinect-Kamera. Mit dem Feature können beispielsweise TV-Kanäle gewechselt oder Spielfunktionen ausgeführt werden. Sony will mit seiner PlayStation 4 nun einen ähnlichen Weg einschlagen.

So bestätigte ein Sony-Sprecher gegenüber dem Online-Magazin Polygon, dass die PlayStation 4 mit Hilfe der PlayStation Camera ebenfalls per Sprachbefehl gesteuert werden kann. Nähere Details zur Funktionsweise des Systems will der Konzern im Vorfeld der PS4-Veröffentlichung am 29. November 2013 bekannt geben.

Im Gegensatz zur Xbox One, die nur im Bundle mit Kinect erhältlich ist, wird die PlayStation Camera als Zusatz-Peripherie zum Preis von 49 Euro in den Händlerregalen zu finden sein. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Kamera stereoskopischen Linsen erweitert, die die Bewegungen des Spielers registrieren und sogar Gesichter erkennen können.

Gaikai kommt erst 2014 für PlayStation 4

Da die PlayStation Camera separat erhältlich ist und sich Entwickler nicht darauf verlassen können, dass jeder PS4-Käufer auch eine Kamera besitzt, werden entsprechende Features bei der Sony-Konsole voraussichtlich nur optional zum Einsatz kommen. Branchen-Experten gehen davon aus, dass die Sprachsteuerung in Spielen auf Microsofts Xbox One schneller Fahrt aufnehmen wird.

Video: Sony kündigt Playstation 4 an
0 Kommentare zu diesem Artikel
1821028