54732

PS 3 & Xbox 2: Termingerangel um Erstvorstellung

08.04.2005 | 15:56 Uhr |

Voraussichtlich am 16. Mai ist es soweit. Microsoft wird ab 18 Uhr in Los Angeles und damit im Vorfeld der dort stattfindenden E3 seine Xbox 2 vorstellen. Sony hat sich nun zum Ziel gesetzt, die Playstation 3 vor dem Microsoft-Event vorzustellen und lädt um 15 Uhr außerhalb von Los Angeles zu einem Event ein.

Die (mutmaßliche) Vorstellung der Playstation 3 durch Sony und der Xbox 2 durch Microsoft rückt immer näher. Jetzt ist ein kleines Termingerangel darüber ausgebrochen, wer die Next-Generation-Konsole als erstes vorstellen wird. Schon seit einigen Wochen wird darüber gemunkelt, dass beide Unternehmen ihre Konsolen im Vorfeld der E3 in Los Angeles präsentieren wollen. Microsoft hat dazu bereits um 18:00 Uhr am 16. Mai in Los Angeles zu einem Kick-off-Event eingeladen. Sony legt nun nach und lädt ebenfalls am 16. Mai zu einem Event ein. Allerdings schon um 15:00 Uhr.

Wie Gameindustry.biz berichtet, wird Sony das Event in Culver City durchführen und damit etwas außerhalb von Los Angeles. Dabei ist es lediglich Spekulation, ob hier auch tatsächlich die Playstation 3 vorgestellt wird. Dasselbe gilt allerdings auch für die Veranstaltung von Microsoft. Die Redmonder haben noch nicht offiziell bestätigt, ob dort die Xbox 2 präsentiert wird. Beide Events sind allerdings so groß ausgelegt, dass die Präsentation der neuen Konsolen als ziemlich sicher gilt.

Die Veranstaltung von Sony wird voraussichtlich länger als drei Stunden dauern. Damit kommen diejenigen Presse- und Unternehmensvertreter in Terminkonflikt, die an beiden Veranstaltungen teilnehmen wollen oder müssen. Beide Veranstaltungen werden mit Spannung erwartet, denn bisher sind nur einige wenige, grundlegende Details über die Konsolen bekannt geworden.

Weitere Details zur Xbox 2 (PC-WELT Online, 10.03.2005)

Xbox 2: Europa-Launch Weihnachten 2005? (PC-WELT Online, 11.02.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
54732