144488

PNY kündigt Geforce FX 5800 Ultra für Ende Februar an

05.02.2003 | 13:53 Uhr |

Die Schar der Anbieter von Geforce FX-Grafikkarten wird um einen weiteren Hersteller größer: PNY hat angekündigt, dass noch Ende Februar die Verto Geforce FX 5800 Ultra in den Handel kommen soll.

Die Schar der Anbieter von Geforce FX-Grafikkarten wird um einen weiteren Hersteller größer: PNY hat angekündigt, dass noch Ende Februar die Verto Geforce FX 5800 Ultra in den Handel kommen soll.

Die Grafikkarte wird zum stolzen Preis von 629 Euro erhältlich sein und mit flotten 128 Megabyte DDR-II-Speicher ausgestattet sein. Bei der Taktung des Chips und des Speichers hält sich PNY an die Vorgaben von Nvidia. Der Chip wird mit 500 Megahertz und der Speicher mit effektiv einem Gigahertz getaktet sein.

Die Karte verfügt über drei Ausgänge (VGA, DVI, VIVO) und ist laut Angaben von PNY die "erste Grafikkarte, die über eine integrierte 100%ige MPEG-2 Hardware-Dekompression verfügt."

Der Grafikkarte wird das 3D-Rollenspiel "The Elder Scrolls 3: Morrowind" beiliegen. Außerdem hat sich PNY für den Start der Grafikkarte in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch etwas einfallen lassen: jeder Käufer erhält zusätzlich entweder ein 256 Megabyte Speichermodul für den PC (SDR oder DDR) oder wahlweise eine Compact Flash Card mit 256 Megabyte geschenkt.

"Jeder Packung ist eine Postkarte beigefügt. Mit dieser kann der Kunde dann mitteilen, welches der PNY Speicherprodukte er haben möchte. Nach Erhalt der Karte werden wir ihm dieses umgehend kostenfrei zusenden. Als Hersteller von Speicherprodukten liegt es für uns nahe solch ein Hardware-Bundle dem Endkunden anzubieten", erklärt Martin Haufschild, Niederlassungsleiter der PNY Technologies Deutschland.

Im Lieferumfang der Verto Geforce FX 5800 Ultra ist neben der Grafikkarte und dem Spiel, eine Treiber-CD, ein deutschsprachiges Handbuch, ein DVI-VGA Adapter um zwei Bildschirme anzusteuern, ein Adapter-Kabel für Video in/out und Nvidias DVD-Abspielsoftware NvDvd beigelegt. PNY gibt auf die Grafikkarte eine Garantie von fünf Jahren.

PC-WELT-Test: Nvidia Geforce FX

R350: ATIs Antwort auf Nvidias Geforce FX (PC-WELT Online, 04.02.2003)

Terratec bringt Geforce FX-Karte mit tollem Spiele-Bundle (PC-WELT Online, 27.01.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
144488