57030

PKZip-Erfinder ist tot

26.04.2000 | 15:43 Uhr |

Phillip Katz, Erfinder des Kompressionsprogramms PKZip ist tot. Er starb im Alter von 37 Jahren.

Phillip Katz, der Mitte der 80er Jahre mit PKZip eines der populärsten Kompressionsprogramme und den Urvater aller heute gängigen Packer wie WinZip programmiert hatte, ist überraschend im Alter von nur 37 Jahren verstorben.

Wie erst heute bekannt wurde, erlag Katz bereits am 14. April den Folgen übermäßigen Alkoholkonsums. (PC-WELT, 26.04.2000, he)

0 Kommentare zu diesem Artikel
57030