261263

Hacker-Software sichert iPhone mit Jailbreak & Unlock

13.08.2010 | 11:36 Uhr |

Die Hacker vom iPhone Dev-Team haben eine Lösung veröffentlicht, mit der die kritische Sicherheitslücke im PDF-Betrachter des iPhone, iPad und iPod Touch geschlossen werden kann.

Im Gegensatz zum gestern von Apple veröffentlichten Firmware-Update iOS 4.0.2 bleiben dabei Jailbreak und Unlock erhalten.

Das Sicherheitsupdate heißt PDF Patch und kann im Cydia Store heruntergeladen werden. Mit ihm lassen sich auch iPhone und iPod Touch der ersten Generation vor eventuellen Angriffen schützen. Apple selbst liefert für diese Geräte keine Updates mehr aus, obwohl sie ebenfalls von der Lücke betroffen sind. Die Installation des Software-Flickens wird dringend empfohlen. Nachdem der Quelltext des Jailbreaks veröffentlicht wurde, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis auf dessen Grundlage auch Schadsoftware entwickelt wird.

Das von Apple gestern veröffentlichte Firmware-Update auf iOS 4.0.2 schließt zwar ebenfalls die Sicherheitslücke. Sie verhindert aber auch das erneute Knacken der iPhone-Firmware, denn die derzeit einzige Lösung, ein Online-Jailbreak namens jailbreakme.com, nutzt genau diesen Fehler im PDF-Betrachter von iOS. Da Apple selbst bei einem kleineren Update immer das komplette Betriebssystem neu aufspielt, entfernt die Installation von iOS 4.0.2 auch jeglichen Jailbreak und Unlock.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
261263