170506

PCs von der Tankstelle: BP plant IT-Offensive

16.04.2003 | 14:30 Uhr |

IT-Produkte zwischen Fisch und Chips bei den Discountern sind mittlerweile ein gewohnter Anblick. Ähnliches soll Anwendern jetzt auch an Tankstellen widerfahren: Wenn das zwei- oder vierrädrige Gefährt nach ein paar hundert Kilometer Durst bekommt und Sie zufällig bei BP landen, könnten Sie schon bald vor einem Berg von IT-Produkten stehen.

IT-Produkte zwischen Fisch und Chips bei den Discountern sind mittlerweile ein gewohnter Anblick. Seit Mitte letzten Jahres hat sich dort nämlich aus einem auf wenige Termine fixiertem Angebot nahezu ein Dauerangebot entwickelt.

Ähnliches soll Anwendern jetzt auch an Tankstellen widerfahren: Wenn das zwei- oder vierrädrige Gefährt nach ein paar hundert Kilometer Durst bekommt und Sie zufällig bei BP landen, könnten Sie schon bald vor einem Berg von IT-Produkten stehen. Einem Bericht unserer Schwesterpublikation Computerpartner zufolge will der Konzern seine Stationen mit IT-Marken-Shops ausstatten.

BP plant zunächst an 15 Standorten im Bundesland Hard- und Software anzubieten - insgesamt sollen Kunden dort dann mehr als 90 Produkte angeboten werden. Die Palette soll von Druckerpatronen, Mäusen und Speichermedien über DVDs, Notebooks, PDAs bis hin zu Digitalkameras und mehr reichen.

Wenn sich das Modell bezahlt macht, soll die Aktion ausgedehnt werden - auf bis zu 500 Express-Shopping-Stationen. Welcher Zeitrahmen allerdings für diese IT-Offensive angesetzt wird, ist bislang unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
170506