197416

PCs im Kinderzimmer

In den neuen Bundesländern besitzt jedes fünfte Kind einen eigenen Rechner. Im Westen steht dagegen nur in jedem zehnten Kinderzimmer ein PC. Fast die Hälfte aller Haushalte in Deutschland verfügt über einen Computer. Anschluss ans Internet haben allerdings nur 8 Prozent.

Fast die Hälfte aller Haushalte in Deutschland (47 Prozent) verfügt über einen Computer. Anschluss ans Internet haben allerdings nur 8 Prozent. Das hat eine Studie im Auftrag der Fachtzeitschrift "Media Perspektiven" ergeben, die sich mit der Mediennutzung von Kindern befasst. Dabei fällt auf, dass die Familien in den neuen Bundesländern besser ausgestattet sind: Hier besitzt jedes fünfte Kind einen eigenen Rechner - im Westen steht nur in jedem zehnten Kinderzimmer ein PC.

Noch eklatanter ist Unterschied bei den Fernsehgeräten: Im Westen besitzen laut Studie 25 Prozent der Kinder einen eigenen Fernseher - im Osten sind es mit 48 Prozent fast die Hälfte aller Kids. Fazit, so die Marktforscher: "Ostdeutsche Kinder sind medienorientierter als westdeutsche". Insgesamt sei auf jeden Fall seit 1990 ein "immenser Anstieg an der Kindern zur Verfügung stehenden Unterhaltungselektronik" zu verzeichnen. (PC-WELT, 06.05.2000, dpa/ sp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
197416