172440

Details zum Creative ZEN & Kopfhörer mit Lärmfilter

05.09.2007 | 13:56 Uhr |

Satte Bässe sind beim Musikhören ja durchaus erwünscht - aber nicht, wenn sie von nebenan oder wie auf der IFA vom Nachbarstand kommen. Creative hat was dagegen: den Kopfhörer Aurvana X-Fi, der aktiv Umgebungsgeräusche ausfiltern können soll. Wir haben ihn ausprobiert. Außerdem fragten wir den Creative-Pressesprecher nach Details zum neuen ZEN-Player.

Creative stellt auf der IFA den Vater (oder die Mutter?) der Player-Familie ZEN vor, der genauso heißt, wie die Familie selbst. Mit dem 2,5-Zoll-großen Display und der Option, alle wichtigen Audio-Formate inklusive Windows-WMA mit DRM und iTunes-AAC (ohne DRM) abzuspielen, macht der ZEN einen guten ersten Eindruck. Auch der Preis von 159 Euro für die 4-GB-Variante klingt attraktiv. Doch wie sieht es mit der beworbenen Unterstützung von Divx-Videos aus? Wir haben nachgefragt.

Außerdem wollten wir wissen, was die rund 300 Euro für den neuen Aurvana X-Fi Kopfhörer rechtfertigt. Soviel vorweg: Die Noise-Cancellation-Funktion, die Umgebungsgeräusche aktiv ausfiltern soll, hat ihr Können in der lauten Messehalle eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Viel Spaß beim Streamen.

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter für PC-WELT.tv verpassen Sie keine Folge mehr. Sobald wir einen neuen Clip online stellen, erhalten Sie umgehend eine Mail. Auf dieser Seite melden Sie sich für den PC-WELT.tv-Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen PC-WELT.tv-Podcast und -RSS-Feed. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
172440