260425

Gadget-Fränzi und die Freisprecheinrichtung

06.11.2009 | 15:38 Uhr |

Unsere Testerin für "besondere Fälle" ist wieder auf Tour: Fränzi, 26, waschechte Berlinerin und Video-Bloggerin probiert diesmal eine Freisprecheinrichtung aus, die aufs Wort gehorcht - oder auch nicht.

Fränzi ist wieder auf "Gadget-Tour" für die PC-WELT. Sie verbindet in dieser Folge ihr Handy kabellos per Bluetooth mit dem Bury Bluetooth-Freisprech-System. Das besondere an dieser mobilen Freisprecheinrichtung für Auto & Co.: Sie können damit nicht nur mit freien Händen telefonieren, sondern auch wählen. Denn das Gerät besitzt eine Spracherkennung - soll also zum Beispiel auf Ihren gesprochenen Befehl hin einen bestimmten Namen aus Ihrem Handy-Telefonbuch erkennen und anrufen können. Ob das funktioniert? Fränzi hat’s ausprobiert. Viel Spaß beim Anschauen.

Links zum Beitrag:
- Weitere Fränzi-Videos auf PC-WELT.tv
- Bury Bluetooth-Freisprech-System "CV9040" bei Hama

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter "Best of PC-WELT" verpassen Sie keine Folge mehr. Er informiert Sie nicht nur über die neuesten News & Artikel auf pcwelt.de, sondern auch über neue Clips bei PC-WELT.tv. Auf dieser Seite melden Sie sich für den Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen RSS-Feed .

0 Kommentare zu diesem Artikel
260425