247577

Diebstahlschutz: Erstes Navigationsgerät mit Fingerabdruckscanner

07.03.2008 | 10:41 Uhr |

Die Firma Medion zeigt auf der CeBIT das Navigationsgerät GoPal P4425, das erst nach dem Einlesen des Fingerabdrucks funktioniert. Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben uns das Gerät angesehen.

Medion ist vor allem bekannt für seine PCs, die er für den Lebensmitteldiscounter Aldi produziert. Auf der CeBIT stellt Medion aber ein neues Navigationsgerät vor, dass laut Hersteller das erste Modell weltweit sein soll, das sich per Fingerabdruck schützen lässt. Wie das funktioniert und welche weiteren Funktionen es bietet, haben wir uns vorführen lassen. Viel Spaß beim Streamen.

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter für PC-WELT.tv verpassen Sie keine Folge mehr. Sobald wir einen neuen Clip online stellen, erhalten Sie umgehend eine Mail. Auf dieser Seite melden Sie sich für den PC-WELT.tv-Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen PC-WELT.tv-Podcast und -RSS-Feed. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
247577