106344

Abspiel-Probleme lösen

09.06.2008 | 11:02 Uhr |

Wenn die Videos von PC-WELT.tv bei Ihnen nicht abgespielt werden, kann das mehrere Ursachen haben. Wir beleuchten die Probleme und geben Tipps zur Behebung.

Internet Explorer mit IE7Pro
Vergrößern Internet Explorer mit IE7Pro
© 2014

Problem: Die PC-WELT.tv-Seite lädt ganz normal, aber der Videoplayer bleibt beim Schritt „Lade Video“ hängen.
Ursache: In diesem Schritt prüft der Player, ob ein Werbevideo vorliegt, das abgespielt werden soll. Er nimmt dazu Kontakt zu einem Server von doubleclick.net Kontakt auf. Manche Werbeblocker haben diesen Server auf einer schwarzen Liste, um Banner & Co auszufiltern.

Lösung 1: Wenn Sie Kaspersky Internet Security 7.0 verwenden, haben Sie automatisch einen Werbeblocker auf Ihrem Rechner, ohne es vielleicht zu wissen. Sie finden ihn, indem Sie im Hauptfenster von Kaspersky Internet Security unten links auf "Einstellungen" und im folgenden Fenster auf "Firewall" klicken. Rechts unten auf der Seite können Sie entweder den Werbeblocker komplett deaktivieren, indem Sie das Häkchen vor "Anti-Banner aktivieren" entfernen. Oder Sie klicken rechts neben "Anti-Banner aktivieren" auf "Einstellungen" und deaktivieren im folgenden Dialogfeld die Einträge ad.*.* und doubleclick.net . Bestätigen Sie die Änderung im aktuellen und im darunteriegenden Fenster jeweils mit "OK". Nun sollten die Videos auf PC-WELT.tv problemlos geladen werden. Gegebenenfalls müssen Sie zuvor noch den Cache Ihres Web-Browsers (temporäre Internet-Dateien) leeren.

Kaspersky Internet Security
Vergrößern Kaspersky Internet Security
© 2014

Lösung 2 : Die Internet-Explorer-Erweiterung IE7Pro bringt ebenfalls einen Werbeblocker mit. Um trotzdem die Videos von PC-WELT.tv wiedergeben zu können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das blaue IE7Pro-Icon in der Statuszeile des Internet Explorers und wählen "Erweiterter Werbefilter, Diese Seite nicht filtern" (siehe nebenstehender Screenshot).

G-Data Internet Security
Vergrößern G-Data Internet Security
© 2014

Lösung 3: Auch G-Data Internet Security 2008 besitzt einen Werbefilter. Dieser blockiert standardmäßig alle Flash-Elemente. Um das zu verhindern, klicken Sie in der Browser-Toolbar, die das Sicherheitspaket eingerichtet hat, auf die Schaltfläche „Flash“ und laden die zuvor aufgerufene Seite neu. Alternativ öffnen Sie die Konfiguration von G-Data Internet Security 2008 und führen unter „WebFilter“ einen Doppelklick auf „Flash blocken“ aus, so dass dort „Nicht aktiv“ steht. Nun können Sie sich die Videos von PC-WELT.tv anschauen.

Problem: Die PC-WELT.tv-Seite lädt ganz normal, aber der Hinweis „Player wird geladen“ verschwindet nicht.
Ursache: Der Player wird aus technischen Gründen erst eingeblendet, wenn alle anderen Seitenelemente geladen sind. Bei einer langsamen Internet-Verbindung ist daher etwas Geduld erforderlich. Erscheint der Videoplayer aber auch nicht, nachdem sich die Seite komplett aufgebaut hat, ist Ihr Flash-Plug-in möglicherweise veraltet. PC-WELT.tv benötigt Flash ab Version 9.
Lösung: Aktualisieren Sie das Flash-Plug-in bitte über diesen Link.

Ist Ihr Problem nicht dabei? Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff „PC-WELT.tv Player-Probleme“ an sw@pcwelt.de . Hängen Sie bitte, wenn möglich, einen Screenshot des Problems an. Wir versuchen Ihnen individuell zu helfen und werden diese Informationsseite aktualisieren, sobald ein Problem gehäuft auftritt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
106344