88368

PC-WELT testet einen wirklich schnellen DVD-Brenner

22.11.2002 | 08:50 Uhr |

350 Euro müssen Sie für diesen flotten DVD-Brenner auf den Tisch legen. Das Geld ist aber gut angelegt, da der Pioneer DVR-A05 sich nämlich auch als vollwertiger CD-Brenner einsetzen lässt. PC-WELT nahm das Top-Gerät gründlich unter die Lupe.

350 Euro müssen Sie für für diesen flotten DVD-Brenner auf den Tisch legen. Das Geld ist aber gut angelegt, da der Pioneer DVR-A05 sich nämlich auch als vollwertiger CD-Brenner einsetzen lässt. PC-WELT nahm das Top-Gerät gründlich unter die Lupe.

Das Laufwerk beherrscht das 4fache Schreibtempo (DVD+R-Laufwerke schaffen nur 2,4faches Tempo). Bei DVD-RWs liegt das Tempo bei 2fach (DVD+RW-Geräte arbeiten mit 2,4facher Geschwindigkeit). Gegenüber dem Vorgänger DVR-A04 bedeutet das eine Steigerung der DVD-Schreibgeschwindigkeit um 100 Prozent.

Das Spitzentempo müssen Sie sich jedoch teuer erkaufen. Sie benötigen nämlich spezielle Highspeed-Rohlinge für den Geschwindigkeits-Rausch: Laut Liste sollen die hauseigenen DVD-R-Rohlinge statt der rund 4,50 für herkömmliche Medien satte sechs Euro kosten. Für wiederbeschreibbare DVD-Medien werden zehn statt der sonst üblichen acht Euro fällig.

Falls Ihr Interesse jetzt geweckt ist, können Sie sich indiesem ausführlichen Testberichtüber den neuen Superbrenner informieren.

PC-WELT-Testbericht: Pioneer DVR-A05

0 Kommentare zu diesem Artikel
88368