105920

PC-WELT Tipp des Tages: Zu wenig RAM drosselt CPU

16.02.2004 | 12:54 Uhr |

Sie haben extra einen Rechner mit 3-GHz-CPU gekauft, um zügig arbeiten zu können. Denn der PC-Prospekt des Anbieters versprach Top-Geschwindigkeit. Doch einige Programme wie Photoshop und Powerpoint schleichen trotz Hochleistungsprozessor weiter im Schneckentempo dahin. Egal, welchen PC-Prospekt Sie ansehen - die Leistung eines Rechners scheint sich allein über die Taktrate der CPU zu definieren. Doch das trifft in der Praxis nicht zu.

Sie haben extra einen Rechner mit 3-GHz-CPU gekauft, um zügig arbeiten zu können. Denn der PC-Prospekt des Anbieters versprach Top-Geschwindigkeit. Doch einige Programme wie Photoshop und Powerpoint schleichen trotz Hochleistungsprozessor weiter im Schneckentempo dahin. Egal, welchen PC-Prospekt Sie ansehen - die Leistung eines Rechners scheint sich allein über die Taktrate der CPU zu definieren. Doch das trifft in der Praxis nicht zu.

Tipp: Zu wenig RAM drosselt die schnellste CPU

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite .

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
105920